Schulprofil der Leibniz-Realschule Wolfenbüttel

Leitbild

Schulprogramm

Organigramm

Arbeitsschwerpunkte unserer Schule

Ordnung und Sauberkeit in der Schule

Umgang mit Schulversäumnissen und Entschuldigungen

1. Unentschuldigte Fehlzeiten (Erinnerung)
2. Fortgesetzte unentschuldigte Schulversäumnisse (Erinnerung)
3. Einleitung einer Ordnungswidrigkeitsanzeige (Bußgeld)
4. Häufigkeit der entschuldigten Fehltage (Ärztliches Attest)

 

Entwicklungsziel "Verbesserung der Unterrichtsqualität"

Entwicklungsziel "Schuleigene Arbeitspläne"

Entwicklungsziel "Erziehen als Teamaufgabe"


Unsere Schule

Stand: August 2017

Klassen

Schülerzahl: 426

242 Jungen, 184 Mädchen

Zügigkeit:

drei 5. Klassen, drei 6. Klassen, drei 7. Klasen, drei 8. Klassen, zwei 9. Klassen, vier 10. Klassen

Einzugsbereich:

Der Schulbezirk für die Leibniz-Realschule umfasst das Gebiet der Stadt Wolfenbüttel.

Dem Schulbezirk für die Leibniz-Realschule werden darüber hinaus die Schülerinnen und Schüler aus den Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Elm-Asse zugeordnet, und zwar:

Gemeinde Denkte (Ortsteile Groß Denkte, Klein Denkte, Neindorf, Sottmar)

Gemeinde Hedeper (Ortsteile Hedeper, Wetzleben)

Gemeinde Kissenbrück (Ortsteile Hedwigsburg, Kissenbrück)

Gemeinde Remlingen (Ortsteile Groß Biewende, Klein Biewende, Remlingen)

Gemeinde Semmenstedt (Ortsteile Semmenstedt, Timmern)

Gemeinde Winnigstedt (Ortsteile Mattierzoll, Winnigstedt)

Gemeinde Roklum

Gemeinde Wittmar

Räume:

Außer den Klassenräumen stehen Fachräume zur Verfügung, und zwar für Kunst, Werken, Textiles Gestalten, Chemie, Physik, Biologie, Musik, Hauswirtschaft, Informatik.

Sämtliche Klassen- und Fachräume sind mit Mimio-Whiteboards ausgestattet. Für den Sportunterricht nutzen wir eine Doppelturnhalle und Außensportanlagen.

 


Über uns

Die Leibniz-Realschule ist die einzige Realschule in Wolfenbüttel. Am 10. September 1971 wurde unsere Schule unter dem Namen Realschule Cranachstraße hier im Schulzentrum eingeweiht. Hervorgegangen ist die Schule aus der damaligen Realschule Harzstraße. Im Jahre 1988 gaben die Akteure der Schule ihr den Namen Leibniz-Realschule.

Zur Schulleitung gehört neben mir noch Herr Realschulkonrektor Stefan ZäsarFrau Realschullehrerin Viktoria Rutz unterstützt die Schulleitung u. a. als Koordinatorin für den Ganztag.

An unserer Schule arbeiten im Schuljahr 2017/2018 31 Lehrerinnen und Lehrer, eine Sozialpädagogin, ein Schulassistent, ein Hausmeister, zwei Sekretärinnen und eine Fremdsprachenassistentin. 426 Schülerinnen und Schüler, davon 14 geflüchtete Jugendliche, leben und lernen in 18 Klassen unter einem Dach.

Zurzeit wird unsere Schule aufwändig saniert. Die Klassenräume und einige Fachräume erstrahlen schon in neuem Licht. Bis zum Schuljahr 2018/2019 soll das Gebäude dann richtig herausgeputzt sein. Wir freuen uns sehr!!! Bereits jetzt verfügen alle Klassenräume und die sanierten Fachräume über modernste Technik. Der Einsatz von Whiteboards, Laptops und PCs ermöglichen einen zeitgemäßen Unterricht.

Im Jahre 1993 wurde unsere Schule als Umweltkontaktschule ausgezeichnet. Seit 2003 haben wir mehrfach den Titel Umweltschule in Europa erlangt. Wir setzen uns für nachhaltigen Naturschutz ein und werden im September 2017 das achte Mal dafür ausgezeichnet.

Seit dem 1. August 2009 ist die Leibniz-Realschule Offene Ganztagsschule. Die Nachmittagsangebote können Montag, Mittwoch und Donnerstag angewählt werden. Neben einer Hausaufgabenbetreuung bieten wir Förderunterricht und vielfältige Arbeitsgemeinschaften an. Wir überlegen zurzeit, ob wir einen Antrag auf teilgebundene Ganztagsschule stellen. Das heißt, dann wäre an zwei Tagen in der Woche der ganztägige Unterricht für bestimmte Jahrgänge verpflichtend.

Unsere Schule ist seit 2005 im Kooperationsverbund Hochbegabungsförderung Wolfenbüttel. Wir versuchen bei unseren Schülerinnen und Schülern durch Aktionen in verschiedenen Bereichen besondere Begabungen zu entdecken und zu fördern. Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird an der Leibniz-Realschule Integrationsunterricht durchgeführt.

Seit vielen Jahren engagieren sich Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler bei Gedenkveranstaltungen in unserer Region.

Der Schulverein der Leibniz-Realschule ist sehr aktiv. So bieten die aktiven Eltern Workshops verschiedener Arten an und unterstützen die Ausbildung unseres Schulhundes Emma.

about

Die vielfältigen Kooperationspartner bereichern unseren Unterricht bzw. unterstützen das Kollegium bei Projekten. Neu in diesem Schuljahr ist die Kooperation mit der Carl-Gotthard-Langhans-Schule im Bereich Profil Technik bzw. mit dem Seniorenpflegezentrum CURANUM in Wolfenbüttel im Bereich Gesundheit und Soziales. Wir freuen uns sehr darüber, dass im Profilunterricht Wirtschaft bereits zwei Schülerfirmen gegründet wurden, durch deren Arbeit die Schülerinnen und Schüler optimal auf berufliche Inhalte vorbereitet werden. Unser Schulkiosk Leibniz-Eck bietet leckere Pausensnacks an und in der Schülerfirma Schreibniz können die Schülerinnen und Schüler vieles, was zum Schulbedarf gehört, in den großen Pausen erwerben. Überhaupt wird die Berufsorientierung bei uns großgeschrieben. Mit unserem Konzept bereiten wir die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Berufsleben vor.

Seit 2007 pflegen wir einen Austausch mit dem Collège St-Thomas-d'Aquin in Flers in der Normandie. Wir denken noch mit großer Freude an die letzten Begegnungen, die im März und Juni 2017 stattgefunden haben. Zurzeit prüfen wir, ob der Austausch statt alle zwei Jahre in jedem Schuljahr stattfinden kann.

Unsere Schulhündin Emma unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der Übernahme von Verantwortung. Im Klassenraum muss stets Ordnung herrschen und die Hundedienste sind unbedingt einzuhalten.

Werte wie Höflichkeit und Respekt, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, Ausdauer und Belastbarkeit sind wichtige Bestandteile unserer Erziehungsarbeit. In diesem Schuljahr haben wir einen Arbeitsschwerpunkt auf der "Erziehung als Teamaufgabe" gelegt. Am Ende der Sommerferien haben sich die Lehrkräfte - gemeinsam mit Teamern aus der Lotte-Lemke-Schule - mit den Gelingensbedingungen störungsfreien Unterrichtes auseinandergesetzt. Wir hoffen auf diese Weise die sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler noch nachhaltiger fördern zu können.

 


Unser Logo

Herzlichen Dank sagen wir Herrn Matthias Kettling (www.matthiaskettling.de), der unser neues Logo kostenlos für uns entworfen hat.

Wer Kontakt mit Herrn Kettling aufnehmen möchte, wende sich bitte an die Werbeagentur Marc Angerstein GmbHFümmelser Straße 52, 38304 Wolfenbüttel.