Schülervertretung (SV)

Wissenswertes über die SV und unsere Schulsprecher

 

Alle gewählten Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Schule bilden den Schülerrat. Dieser Schülerrat wählt nach bestimmten Regeln 10 Schülerinnen/Schüler aus, die dann die Schülerschaft auf dem wichtigsten Beschluss fassenden Gremium der Schule, der Gesamtkonferenz, mit vollem Stimmrecht vertreten!

Wir sind in vielen Bereichen tätig. Wir planen und gestalten eine große Zeugnisdisco, wir organisieren Turniere und Arbeitsgemeinschaften, wir stellen Anträge an die Gesamtkonferenz usw. Aber vor allen Dingen sind wir eure Ansprechpartner in Bezug auf ungeklärte Fragen, Probleme oder neuer Ideen.

Die beiden Schulsprecher vertreten die Schule nur nach außen, z. B. bei den Versammlungen aller Schulen in Wolfenbüttel. Sie werden aus dem 10er-Rat gewählt, wobei die Schüler der 5. und 6. Klassen sich nicht aufstellen lassen können, da die Aufgaben sie überfordern würde. Wählen dürfen sie dennoch. Wie alle anderen auch, hat jeder 2 Stimmen.

Für die Wahl des 10er Rates gelten zusätzlich noch einige Bestimmungen: Es müssen z. B. mindestens 4 Mädchen und 4 Jungen sein und so gut wie aus jeder Klassenstufe 2 Schülervertreter. Verliert man sein Amt als Klassensprecher, ist aber im 10er-Rat, so kann er Mitglied bleiben, wenn seine Mitschüler einverstanden sind.

Wahlberechtigt für den 10er-Rat und auch für die Schulsprecher sind nur die gewählten Klassensprecher.

Herr Crone und Frau Müller sind die SV-Beratungslehrer. Bei den SV-Sitzungen übernehmen aber die Schüler selbst die Leitung und die Beratungslehrer sind nur „Besucher“.

Schülerrat im Schuljahr 2017/2018

Schulsprecherinnen:

Nour Haddad (10 a)
Merle Schärling (10 b)

Konferenzvertreter in Gesamtkonferenzen:

Chalabi Cheikhi (5 c)
Sophie Beese (6 a)
Alexa Fricke (6 b)
Samir Abdul (7 a)
Eliona Aslani (7 a)
Dilruba Aras (7 b)
Leyan Cheikhi (7 c)
Berat Yalcin (8 b)
Victoria Benic (8 c)
Hasan Tun
ç (10 b)